Bunter Nachmittag der kfd Kallenhardt

„Die wilden 70er“ hieß in diesem das Motto des Bunten Nachmittags der KFD. Mit einem ausgeklügelten Programm hatte sich der Vorstand wieder viel Mühe gegeben, um die Mitglieder mit lustigen Sketchen und Dönekes zu unterhalten. Entsprechend des Mottos war die Halle dekoriert, Fotos der Helferinnen aus ihrer Jugend schmückten die Wände. Ruth Gerwiner und Maria Kellermann vom Vorstandsteam begrüßten die Gäste, unter ihnen auch die Geistlichkeit mit Pastor Stefan Gosmann und Pastorin Dr. Karin Saßmann sowie die Vorstandsfrauen aus den Nachbarorten. Pastor Gosmann nutzte die Gelegenheit, sich vorzustellen und wünschte viel Erfolg. Nach einem gemeinsamen Kaffeetrinken begann der wirklich bunte Nachmittag, in dem abwechslungsreiche Aufführungen die Lachmuskeln strapazierten. Um Eindruck bei ihrem Chef zu machen, verdoppelte Silvia Brandschwede die Preise im Bäckerladen, um alles für den halben Preis verkaufen zu können. Papst Franziskus ließ es sich nicht nehmen, bei einem Besuch selbst zu fahren und bekam sogleich Ärger mit der Polizei wegen überhöhter Geschwindigkeit. Eine Zeitreise in die 70er Jahre gab es bei der Modenschau, bei der alte Erinnerungen aufkamen. Eine teure Toilettenfrau war Maria Kellermann, die Brunhilde Geesmann alles für den Gang auf das stille Örtchen andrehte, bis es zu spät war und das Geschäft in die Hose ging. Kundengespräch in der Apotheke, eine vergessliche Sekretärin und ein Kaffeekränzchen gehörten ebenso zum Programm wie eine Rechenaufgabe, bei der Vera und Gisela Hölscher mit Stefanie Radin nicht in der Lage waren, 28 durch 7 zu teilen. Zweideutig erging es bei „Uwe in der Schule“, hervorragend gespielt von Elke Ruberg, Maria Kellermann und Ruth Gerwiner. In einem prächtigen Finale präsentierten die Frauen die Stars aus den 70er Jahren, Maria Wulf war die Rolle von Heino auf den Leib geschrieben, die Zugpferde der KFD-Theatergruppe Gisela Hölscher und Roswitha Müller, mit donnerndem Applaus empfangen, kamen als Stars von „Baccara“ nicht um eine gesonderte Zugabe herum. Michaela Knop, die durch das Programm führte, dankte allen Beteiligten für den schönen Nachmittag, der für viele erst in den Abendstunden endete.

  • Bunter Nachmittag der KfD Kallenhardt 2015
    Bunter Nachmittag der KfD Kallenhardt 2015
    Bunter Nachmittag der KfD Kallenhardt 2015
  • Bunter Nachmittag der KfD Kallenhardt 2015
    Bunter Nachmittag der KfD Kallenhardt 2015
    Bunter Nachmittag der KfD Kallenhardt 2015
  • Bunter Nachmittag der KfD Kallenhardt 2015
    Bunter Nachmittag der KfD Kallenhardt 2015
    Bunter Nachmittag der KfD Kallenhardt 2015
Quelle Autor
BB
Share