Förderverein Heimatpflege und traditionelles Brauchtum Kallenhardt

Der "Förderverein Heimatpflege und traditionelles Brauchtum Kallenhardt" gründete sich anläßlich der Geburtstagsfeier der ehemaligen Stadt Kallenhardt im Mai 1996. Kallenhardt blickt auf eine 925jährige Geschichte zurück. Der Verein versteht sich als unpolitische und kulturelle Einrichtung für die Erhaltung und Weiterführung Kallenhardter Geschichte und gewachsener Traditionen im Sinne der Heimatpflege. Daneben bemüht er sich, Kallenhardt seinen Freunden, Gästen und Besuchern ein wenig näher zu bringen, um ihnen einen angenehmen Aufenthalt zu ermöglichen.
Der Verein konnte in den vergangenen Jahren den bei den Feierlichkeiten erwirtschafteten Erlös auf "Heller und Pfennig" in die Gemeinde zurück bringen und zusätzlich noch eine kleine finanzielle Grundlage durch den Verkauf von Accessoirs schaffen. Neben einem beschilderten Ortsrundgang mit persönlichen Führungen auf Anfrage, Informationstafeln verschiedener Arten im Ort, in Feld- und Wald, einer neu gestalteten Kirchenanstrahlung, Restaurierung von antiken Möbeln, der Vorstellung von Luftaufnahmen das hiesigen Raumes und vieles mehr, konnte noch im September 2013 die dauerhafte Mineralienausstellung im mittelalterlichen Rathaus in der Kirchstraße eröffnet und eingeweiht werden. Eigeninitiative erhält auch in Zukunft den Verein, der aber auch auf Spenden angewiesen bleibt, um Kallenhardt weiterhin attraktiv zu gestalten und zu erhalten.

Details

Share